Wie man Ludo spielt

So spielt man Ludo :

  1. Zu Beginn des Spiels wählt jeder Spieler eine Farbe und erhält vier Spielsteine ​​derselben Farbe. Jeder Spieler legt seine vier Spielsteine ​​in sein jeweiliges Startgebiet.
  2. Der Spieler, der die höchste Augenzahl würfelt, beginnt. Anschließend wird im Uhrzeigersinn weitergespielt.
  3. Um einen Spielstein zu bewegen, muss ein Spieler würfeln. Der Spieler kann dann einen seiner Spielsteine ​​um die auf dem Würfel angezeigte Anzahl an Feldern bewegen.
  4. Ein Spielstein kann nur auf das Spielbrett verschoben werden, wenn der Spieler eine Sechs würfelt. Sobald ein Spielstein auf dem Spielbrett liegt, kann er entsprechend der Würfelzahl bewegt werden.
  5. Die Spieler müssen ihre Spielsteine ​​auf dem Spielfeld bewegen und versuchen, sie zur Ziellinie in der Mitte des Spielfelds zu bringen.
  6. Token können sich nur vorwärts bewegen, nicht rückwärts. Spielsteine ​​können den Spielstein eines Gegners ausschalten, wenn sie auf demselben Feld wie dieser landen. Der ausgeschlagene Spielstein kommt zurück in seinen Startbereich und muss erneut gewürfelt werden, um auf das Spielfeld zu gelangen.
  7. Wenn ein Spieler eine Sechs würfelt, ist er zusätzlich an der Reihe. Wenn sie drei Sechsen hintereinander würfeln, endet ihr Zug und sie verlieren ihre verbleibenden Züge für diesen Zug.
  8. Der erste Spieler, der alle vier Spielsteine ​​ins Ziel bringt, gewinnt das Spiel.

Zusätzliche Regeln:

  • Wenn der Spielstein eines Spielers auf einem Feld mit einem farbigen Quadrat landet, muss er den Anweisungen auf diesem Quadrat folgen. Auf einem gelben Quadrat könnte beispielsweise stehen: „Gehe fünf Felder vorwärts.“
  • Wenn der Spielstein eines Spielers auf einem Feld mit dem Bild einer Schlange landet, muss er seinen Spielstein zurück auf das Feld mit dem Schwanz der Schlange bewegen.
  • Wenn der Spielstein eines Spielers auf einem Feld mit dem Bild einer Leiter landet, kann er seinen Spielstein auf das Feld mit der Spitze der Leiter verschieben.
  • Wenn der Spielstein eines Spielers auf einem Feld mit dem Spielstein eines anderen Spielers landet, wird der Spielstein des anderen Spielers ausgeworfen und muss in seinen Startbereich zurück.
  • Wenn ein Spieler keinen seiner Spielsteine ​​bewegen kann, weil er nicht die erforderliche Zahl würfeln kann, verliert er seinen Zug.

Das ist es! Nachdem Sie nun verstanden haben, wie man indisches Ludo spielt, können Sie ein paar Freunde treffen und Spaß haben!

https://www.chessnboards.com/collections/ludo-board/products/the-indian-ludo-game-chausar-game-plays

https://www.chessnboards.com/collections/ludo-board/products/wooden-classic-2-in-1-magnetic-ludo-snakes-and-ladders-set-travel-board-game-for-6- Jahre und älter, Größe 10-5-x-10-5-Zoll

https://www.chessnboards.com/collections/ludo-board/products/pachisi-ludo-indian-ludo-chausar-pagade-thayam-chaupar-sokkattan-aksha-kreeda-dayakattam-chokkattan-parchis


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.